Bharata Natyam

 

Bharata Natyam ist eine klassische indische Tanzrichtung, die sich im Süden Indiens entwickelt hat. Die theoretischen Grundlagen dieser Kunstform wurden bereits vor knapp 2000 Jahren in dem Sanskrit-Werk Natyashastra beschrieben. Bharata Natyam ist hauptsächlich als Solotanz konzipiert, wo sich die Tänzer und Tänzerinnen nicht nur rhythmisch zur klassischen indischen Musik bewegen, sondern auch ihren Gefühlen Ausdruck verleihen. Dabei kommen mannigfaltige Fuß- und Handbewegungen sowie subtile Gesichts- und Augenbewegungen zum Einsatz. Während diese Tanzform in der englischen Kolonialzeit unter den Aristokraten Indiens verpönt war, erlebte sie durch die Gründung der Kalakshetra-Schule im Jahre 1936 eine Renaissance und gehört heute zu den beliebtesten klassischen indischen Tanzrichtungen.

 

Das Tanzprojekt

 

In unserem Tanzprojekt ist jeder willkommen, der Interesse an der Arbeit mit seinem Körper, seinem Geist und der indischen Kultur hat.

Wir bieten Unterricht für Kinder und Erwachsene, sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene, an. Unser Unterricht findet im Kalakshetra-Stil statt. Der Kalakshetra-Stil ist durch klare Richtlinien und Vorgaben, wie die Bewegungen der Tänzer und Tänzerinnen ablaufen sollten, gekennzeichnet. Das Ziel des Unterrichtes ist allerdings nicht etwa das Erreichen eines perfekten Idealzustandes, sondern stellt den permanenten Versuch dar, sich und seine Bewegungen zu hinterfragen und zu perfektionieren. Dafür arbeiten die Tänzer und Tänzerinnen mit ihrem Körper sowie mit ihrem Geist.

Unser Tanzlehrer/ Guru NS Vathsalan ist bereits im Alter von drei Jahren mit Bharata Natyam in Kontakt gekommen als er den Tanzunterricht von Merlin Kramer (Gurukulam) besuchte. Später lernte er bei Shanti Tharmenthiran (Gurukulam) den Kalakshetra-Stil kennen und entschied sich daher für eine intensive Tanzausbildung in Chennai (Südindien) bei seinen Gurus, den renommierten Kalakshetra-Dozenten Shanta und VP Dhananjayan (Bharata Kalanjali). Zusätzlich bildete er sich bei den Schülern seiner Gurus Anita Shanmugharatnam (Aeka Academy) sowie Prameela und MS Hariharan (Abhinaya Nritta Patasala) weiter.

Wir freuen uns über „junge und alte“ Tänzer und Tänzerinnen – unabhängig von ihren Vorkenntnissen!

Trainieren wie ein Dämon. Tanzen wie die Götter.

 

Wo?

bella danza – Studio für Tanz und Bewegung
Dionysstraße 32, 50739 Köln

Wann?

Zweimal pro Monat, samstags, mit kostenloser erster Probestunde:

Gruppe 1

Kinder (ab 10 Jahre)

12.30 – 13.30 Uhr
15,- pro Monat

Gruppe 2

Erwachsene (Anfänger)

13.30 – 14.45 Uhr
25,- pro Monat

Gruppe 3

Erwachsene (Fortgeschrittene)

14.45 – 16.30 Uhr
35,- pro Monat

Hast Du Fragen?

Pushpa Brunneke
0163 25 455 01

dance@masala-movement.de